14.17. Die Heckscheibe

1 – molding der Heckscheibe;
2 – das Futter der Heckscheibe;
3 – ober molding der Heckscheibe;
4 – die Heckscheibe;
5 – das untere Futter der Heckscheibe;
6 – molding der Heckscheibe;
7 – das Futter der Heckscheibe;
8 – die Heckscheibe.

Die Abnahme

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Vor der Abnahme der Windschutzscheibe nehmen Sie die folgenden Elemente ab:

– Schalten Sie den Stecker vom Heizgerät der Heckscheibe aus;
– Den oberen Bezug der hinteren Theke;
– Der Bolzen der Befestigung des Oberteiles des hinteren Sicherheitsgurtes;
– Das hintere Regal.
2. Nehmen Sie die Heckscheibe auf dieselbe Weise, wie auch die Windschutzscheibe ab.

Die Anlage

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Vom speziellen Instrument oder dem Messer schneiden Sie alt germetik bis zur Dicke der Schicht 2 mm nach dem ganzen Perimeter des Rahmens und der Heckscheibe ab.

Die Warnung

Seien Sie, um germetika grösser nicht zu entfernen vorsichtig, als es notwendig ist, sowie, lakokrassotschnoje die Deckung des Autos nicht beschädigen.


2. Obesschirte die bearbeitete Oberfläche.
3. Verwenden Sie die Heckscheibe der Fensteröffnung und in vier Punkten auf der Karosserie bemerken Sie die Aufstellungsorte des Glases.
4. Kleben Sie das Gummifutter zur inneren Oberfläche der Heckscheibe auf.

Die Höhe der Schicht germetika
"In" – die Viertürautos:
Oben: 13,5 mm
Von den Seiten: 13,5 mm
Unten: 27 mm
"Mit" – drei - fünftürige Autos:
Oben: 23 mm
Von den Seiten: 23 mm
Unten: 42 mm

5. Stellen Sie molding auf die Heckscheibe fest.
6. Tragen Sie die feine Schicht der Glasgrundierung auf die äußerliche Seite des Gummifutters der Heckscheibe auf.

Die Warnung

Betreffen Sie die Schicht germetika von der Hand nicht.
An der Stelle der Berührung germetika mit der Hand kann er die sichere Vereinigung nicht gewährleisten und es sind die Ausfließen nach der Anlage des Glases an dieser Stelle möglich.
Sie tragen auf das Glas die Grundierung nicht auf, die für die Karosserie vorbestimmt ist.


7. Tragen Sie die feine Schicht der Grundierung auf ursprünglich aufgetragen germetik, auftretend nach dem Perimeter des Glases auf. Das Glas muss man im Laufe von 10 Minen nach dem Auftragen der Grundierung feststellen.
8. Legen Sie den Leim in die Spritze und tragen Sie es nach dem Rand der Heckscheibe auf.

Die Warnung

Tragen Sie den Leim im Laufe von 5 Minen nach dem Auftragen der Glasgrundierung auf.


9. Vom speziellen Instrument oder prissoskami stellen Sie das Glas über der Fensteröffnung entsprechend den früher aufgetragenen Zeichen fest und drücken Sie das Glas an die Fensteröffnung.
10. Schpatelem entfernen Sie den überschüssigen Leim. Füllen Sie alle Muscheln und die Leere nach dem Perimeter der Heckscheibe aus.
11. Den Strahl des Wassers auf die Heckscheibe richtend, prüfen Sie die Dichtheit seiner Anlage. Richten Sie auf frisch germetik den Strahl des Wassers unter dem großen Druck nicht.
12. Bei Vorhandensein von den Ausfließen trocknen Sie das beschädigte Gebiet aus und tragen Sie germetik auf.

Die Warnung

Bewirtschaften Sie das Auto im Laufe von 4 Stunden nach der Anlage des Glases nicht.
Nach der Anlage der Heckscheibe unterstützen Sie es im Laufe von der ersten Stunde.


13. Stellen Sie auf die Stelle alle früher abgenommenen Elemente fest.

Die Warnung

Im Laufe von 2–3 Tagen knallen Sie nach der Anlage der Heckscheibe von den Türen nicht.
Vermeiden Sie die Bewegung nach den ungleichmäßigen Wegen, wo sich die Karosserie des Autos dem intensiven Drehen unterzieht.