3. Das System des Schmierens

Das System des Schmierens besteht aus der fetten Schale, der fetten Pumpe, des fetten Filters und verschiedener Kanäle. Die fette Pumpe wird von der Kurbelwelle in Betrieb gesetzt. Das perepusknoj Ventil in der fetten Pumpe unterstützt den Druck im System des Schmierens des Motors auf einem bestimmten Niveau, Bei seiner Überschreitung öffnet sich perepusknoj das Ventil und der Teil des Öls fließt zurück in die fette Schale ab. Im Filter existiert perepusknoj das Ventil, durch das im Falle der starken Verschmutzung des Filters das unreine Öl sofort in die fette Magistrale handelt.

Das vom fetten Filter gereinigte Öl handelt in die fette Hauptmagistrale. Weiter wird der Strom des Öls auf zwei Ströme geteilt. Ein Strom des Öls wird zu den gründlichen Lagern der Kurbelwelle gereicht, und durch die durchbohrten Kanäle schmiert und schatunnyje die Lager ein. Für die Abkühlung der Kolben das Öl durch die Spritzrohre rasbrysgiwajetsja in den unteren Teil der Kolben.

Der zweite Strom des Öls nach den Kanälen wird zum Kopf des Blocks der Zylinder für das Schmieren der Lager der Kurvenwellen und in hydraulisch tolkateli gereicht.

Nach dem Durchgang durch den Kopf und den Block der Zylinder, das Öl fließt in die fette Schale ab.