13. Das Bremssystem

Auf den Autos wird das Arbeitsbremssystem mit dem hydraulischen Antrieb verwendet.
Das System arbeitet auf folgende Weise:

– Das Bremspedal ist mit dem Hauptbremszylinder verbunden;
– Wenn das Pedal gedrückt wird, wird die Flüssigkeit unter dem Druck vom Hauptbremszylinder nach den metallischen Hörern und den flexiblen Schläuchen zu den Vorder- und hinteren Bremsmechanismen übergeben;
– Die Arbeitsbremszylinder stellen die hydraulischen Modulatoren dar, die den Druck der Flüssigkeit, der im Hauptbremszylinder geschaffen wird, in die Umstellung der Elemente des Bremsmechanismus umwandeln;
– Die Vorder- und hinteren Kolben des Supportes der Bremse wechseln den Platz und auf Kosten von der Reibung über die Bremsdisks und die Trommeln gewährleisten die geforderte Verzögerung des Autos;
– Bei otpuskanii die Bremspedale verringert sich der Druck im System. Der Bremsleisten und die Kolben kehrt zur neutralen oder Ausgangslage zurück und das Bremsen hört auf.

Bei der Verkleinerung des Niveaus der Bremsflüssigkeit nimmt der Sensor des Niveaus der Flüssigkeit im Hauptbremszylinder die Kontrolllampe in die Kombinationen der Geräte auf. Wenn die Kontrolllampe in erster Linie brennt prüfen Sie, dass stojanotschnyj die Bremse entlassen ist, da die Lampe auf das herabgesetzte Niveau der Flüssigkeit und festgezogen stojanotschnyj die Bremse bezeichnet.