8.1. Die technischen Daten

Der Antrieb der Kupplung Der Hydraulische
Der Durchmesser der Reibungslaschen (äußerlich ch inner) 200х130 (1,5) 184х127,5 (1,3)
Der Innendurchmesser des Hauptzylinders 20,64 mm
Der Innendurchmesser des Arbeitszylinders 15,87 mm
Die Dicke der Disk der Kupplung 8,4±0,3 (1,3)
8,5±0,3 (1,5)
Der freie Lauf des Pedals der Kupplung 6,13 mm
Die Entfernung vom Pedal bis zum Fußboden beim gedrückten Pedal 90 mm
Der Lauf des Pedals der Kupplung 145 mm
Die minimal zulässige Entfernung bis zu den Köpfen der Niete beim Höchstverschleiß der Reibungslaschen der Disk der Kupplung 1,1 mm
Der Unterschied der Höhe der Enden diafragmennoj die Federn 0,5 mm
Der Spielraum zwischen dem Kolben und dem Arbeitszylinder der Kupplung 0,15 mm
Der Spielraum zwischen dem Kolben und dem Hauptzylinder der Kupplung 0,15 mm

Die Momente des Zuges, N·m


Der Träger des Pedals der Kupplung 19-28
Die Stütze des Pedals der Kupplung zum Hauptzylinder 8-10
Die Anschlussmuttern der Befestigung des Rohres der Kupplung 13-17
Der Träger des Rohres der Kupplung 4-6
Der Zylinder der Ausschaltung der Kupplung 15-22
Druck- die Disk der Kupplung 15-22

Das empfohlene Schmieren


Die Elemente Das Schmieren
Die Kontaktoberfläche des Lagers der Ausschaltung der Kupplung CASMOLY L 9508
Die innere Oberfläche des Lagers der Ausschaltung der Kupplung CASMOLY L 9508
Die innere Oberfläche des Zylinders der Ausschaltung der Kupplung, den Kolben und die Manschetten Die Bremsflüssigkeit DOT 3
Schlizy der Disk der Kupplung CASMOLY L 9508
Die innere Oberfläche des Hauptzylinders der Ausschaltung der Kupplung, den Kolben und die Manschetten Die Bremsflüssigkeit DOT 3
Tolkatel des Hauptzylinders der Kupplung J310a, NLGI №2
Die Welle des Pedals der Kupplung und der Buchse J310a, NLGI №1
Die Gabel der Ausschaltung der Kupplung CASMOLY L 9508
Schlizy der primären Welle der Getriebe CASMOLY L 9508