8.2. Die Regulierung des Pedals der Kupplung

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Messen Sie die Entfernung von der Vorderoberfläche des Pedals bis zur Teppichdeckung. Von der Hand drücken Sie das Pedal der Kupplung bis zum Erscheinen des deutlichen Widerstands und messen Sie die Größe des freien Laufs.

Der freie Lauf des Pedals der Kupplung: 1–3 mm
2. Wenn der freie Lauf des Pedals der Kupplung der geforderten Bedeutung nicht entspricht, regulieren Sie es auf folgende Weise:

– Schwächen Sie die Kontermutter und, den Bolzen drehend, regulieren Sie den freien Lauf des Pedals der Kupplung, dann ziehen Sie die Kontermutter fest;

Die Warnung

Nach der Regulierung ziehen Sie den Bolzen fest, bis er die Stütze des Pedals erreichen wird, dann ziehen Sie die Kontermutter fest.


– Drehen Sie tolkatel bis zur Errungenschaft des geforderten freien Laufs, dann ziehen Sie die Kontermutter fest.

Die Warnung

Bei der Regulierung der Höhe der Anlage oder des freien Laufs des Pedals der Kupplung seien Sie vorsichtig, um tolkatel zum Hauptzylinder der Kupplung nicht zu versetzen.


3. Nach dem Abschluss der Regulierungen prüfen Sie, dass die Entfernung vom Pedal der Kupplung bis zum Fußboden beim gedrückten Pedal der geforderten Bedeutung entspricht.

Der freie Lauf des Pedals der Kupplung (): 1–3 mm
Die Entfernung vom Pedal der Kupplung bis zum Fußboden beim gedrückten Pedal (): 90 mm

4. Wenn es unmöglich ist, die Höhe der Anlage und den freien Lauf des Pedals der Kupplung zu regulieren, ist es im hydraulischen System des Antriebes der Kupplung möglich gibt es die Luft oder es ist der Hauptzylinder der Kupplung fehlerhaft. In diesem Fall entfernen Sie die Luft oder ordnen Sie und prüfen Sie den Hauptzylinder der Kupplung.

PROKATSCHKA DES HYDRAULISCHEN SYSTEMS DES ANTRIEBES DER KUPPLUNG


Ein beliebiges hydraulisches System arbeitet normal, wenn aus ihr die Luft entfernt ist.
Die Warnung

Zur Herausstellungszeit der Luft ergänzen Sie nur die reine Flüssigkeit, die vom Hersteller empfohlen wird.
Die Flüssigkeit, die im hydraulischen Antrieb verwendet wird, löst die Farbe und den Plast auf, deshalb beim Treffen der Flüssigkeit auf lakokrassotschnoje die Deckung des Autos waschen Sie von seiner großen Menge des Wassers aus.


DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Schwächen Sie den Stutzen prokatschki und verbinden Sie an ihn den Schlauch. Verfügen Sie anderes Ende des Schlauches in der Glaskapazität des ausreichenden Umfanges.
2. Langsam drücken Sie das Pedal der Kupplung.
3. Beim gedrückten Pedal der Kupplung schwächen Sie den Stutzen prokatschki und geben Sie die Luft aus dem hydraulischen System aus. Ziehen Sie den Stutzen prokatschki fest und entlassen Sie das Pedal der Kupplung.
4. Wiederholen Sie die Operationen, bis die Bremsflüssigkeit ohne pusyrkow der Luft hinausgehen wird.

Die Warnung

Der schnelle nochmalige Druck des Pedals der Kupplung auf dem Gebiet B–C kann zum Ausgang tolkatelja aus dem Körper des Zylinders der Kupplung zur Zeit prokatschki bringen. Das Pedal der Kupplung drücken es muss nur nach ihrer Rückgabe in die obere Lage ().



GETRIEBEN UND DRUCK- DIE DISKS DER KUPPLUNG

Die Kupplung

1 – die Gabel der Ausschaltung der Kupplung;
2 – das Lager der Ausschaltung der Kupplung;
3 – der Bolzen, 15–22 N·m;
4 – druck- die Disk der Kupplung;
5 – die getriebene Disk der Kupplung.

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Ziehen Sie das Öl aus der Getriebe und die Bremsflüssigkeit aus dem hydraulischen Antrieb der Kupplung zusammen.
2. Nehmen Sie die Getriebe ab.
3. Stellen Sie oprawku 09411-11000для die Zentrieren der Disk der Kupplung fest, die das Fallen der getriebenen Disk der Kupplung in diesem Fall ausschließen wird.
4. Allmählich schwächen Sie nach der Diagonale die Bolzen der Befestigung der Kupplung in der Gebühr, jeden Bolzen auf umdrehend? Der Wendung, bis wird die Handlung diafragmennoj die Federn aufhören, und die Bolzen können manuell abgeschraubt sein. Nehmen Sie den Mantel der Kupplung mit der Druckdisk und die Disk der Kupplung ab.

Die Warnung

Reinigen Sie vom Lösungsmittel die Disk der Kupplung oder das Lager der Ausschaltung der Kupplung nicht.
Es wäre wünschenswert, das Schwungrad abzunehmen und, hinter uplotnitelnoje den Ring der Kurbelwelle auf die Abwesenheit der Ausfließen zu prüfen. Falls notwendig, ersetzen Sie uplotnitelnoje den Ring.



Die Prüfung des Mantels der Kupplung mit der Druckdisk

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Prüfen Sie diafragmennuju die Feder an den Kontaktstellen mit dem Lager der Ausschaltung der Kupplung auf die Abwesenheit des Verschleißes, der Risse und bestimmen Sie den Unterschied der Höhe der Enden diafragmennoj die Federn. Bei Vorhandensein von den Defekten ersetzen Sie den Mantel der Kupplung mit der Druckdisk.

Der Unterschied der Höhe der Enden diafragmennoj die Federn: 0,5 mm
2. Prüfen Sie druck- die Disk auf die Abwesenheit der Risse, prigara und den Verschleiß der Oberfläche.
3. Prüfen Sie die Zuverlässigkeit saklepotschnych der Vereinigungen.

Die Prüfung der Disk der Kupplung


DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Prüfen Sie die Zuverlässigkeit saklepotschnych der Vereinigungen der Reibungslaschen zur Disk der Kupplung. Bei Vorhandensein von den Defekten ersetzen Sie die Disk der Kupplung.
2. Prüfen Sie wystupanije der Reibungslaschen über den Köpfen der Niete. Wenn es wystupanije zulässig weniger ist, ersetzen Sie die Disk der Kupplung.

Wystupanije: 1,1 mm

3. Prüfen Sie den Zustand der Reibungslaschen der Disk der Kupplung und beim Vorhandensein durch sie der Spuren des Öls oder der mechanischen Beschädigungen ersetzen Sie die Disk der Kupplung.
4. Reinigen Sie schlizy der primären Welle der Getriebe und stellen Sie auf die Welle die Disk der Kupplung fest. Wenn die Disk der Kupplung nach der Welle mit Mühe oder den viel zu großen Spielraum in schlizewom die Vereinigung den Platz wechselt, ersetzen Sie die Disk der Kupplung und / oder die Eingangswelle.

Die Prüfung des Lagers der Ausschaltung der Kupplung
Die Warnung

Das Lager der Ausschaltung der Kupplung germetitschen, und seiner darf man nicht auswaschen.


DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Prüfen Sie den Zustand des Lagers der Ausschaltung der Kupplung, der sich leicht drehen soll, gleichmäßig und lautlos soll und darin ljuft fehlen. Die Arbeitsoberfläche des Lagers, die auf die Druckfeder einwirkt, soll glatt, ohne Risse, der lokalen Korrosion oder der Leistung sein.
2. Das fehlerhafte Lager der Ausschaltung der Kupplung kann man bestimmen, es vom Auto nicht abnehmend, wofür man notwendig ist beim arbeitenden Motor, das Pedal der Kupplung zu drücken. Wenn auf den Druck des Pedals der Kupplung der zusätzliche Lärm erscheint, bedeutet, ist das Lager der Ausschaltung der Kupplung fehlerhaft, und muss man es ersetzen.

Die Prüfung der Gabel der Ausschaltung der Kupplung

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
Wenn es den ungleichmässigen Verschleiß in den Punkten des Kontaktes der Gabel der Ausschaltung der Kupplung mit dem Lager gibt, ersetzen Sie die Gabel der Ausschaltung der Kupplung.

Die Anlage

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Tragen Sie das Schmieren auf die Oberflächen des Kontaktes des Lagers, des Zylinders und der Gabel der Ausschaltung der Kupplung auf.

Die Warnung

Bei der Anlage der Kupplung tragen Sie das Schmieren auf alle beweglichen Vereinigungen der Details auf, aber verwenden Sie die übermäßige Anzahl des Schmierens nicht, da es zu probuksowke die Kupplungen bringen kann.


2. Tragen Sie das Schmieren in die Vertiefung des Lagers der Ausschaltung der Kupplung auf.

Das Schmieren: CASMOLY L9508

3. Tragen Sie das Schmieren auf die Oberflächen des Kontaktes der Stütze der Gabel der Ausschaltung der Kupplung auf.

Das Schmieren: CASMOLY L9508
4. Vom melkosernistoj Schmirgelpapier reinigen Sie die Oberflächen des Schwungrades und der Druckdisk und überzeugen sich, dass das ganze Schleifmaterial und das Schmieren von den gereinigten Oberflächen entfernt sind.
5. Tragen Sie das Schmieren auf schlizy der Disk der Kupplung und die primäre Welle der Getriebe auf.

Das Schmieren: CASMOLY L9508
6. Stellen Sie die Disk der Kupplung und otzentrirujte davon speziell oprawkoj 09411-11000 fest. Bei der Anlage der Disk der Kupplung soll sich die Oberfläche der Disk, die die Markierung hat, seitens der Druckdisk befinden.
7. Stellen Sie den Mantel der Kupplung mit der Druckdisk auf die richtenden Stifte des Schwungrades fest.
8. Allmählich, in diagonalnoj die Reihenfolgen und in einer bestimmten Ordnung, ziehen Sie die Bolzen der Befestigung des Schwungrades fest.

Der Moment des Zuges: 15–22Нм

9. Nehmen Sie oprawku, zentrierend die Disk der Kupplung ab.
10. Stellen Sie die Getriebe fest.
11. Regulieren Sie den freien Lauf des Pedals der Kupplung.