3.7. Die fette Pumpe des Motors SOHC

1 – der Pfropfen, 40–50 N·m;
2 – uplotnitelnoje der Ring;
3 – plunscher;
4 – der Bolzen, 12–15 N·m;
5 – vorder uplotnitelnoje der Ring;
6 – der Vorderdeckel;
7 – das innere Zahnrad der fetten Pumpe;
8 – das äußerliche Zahnrad der fetten Pumpe;
9 – der Deckel der fetten Pumpe;
10 – die Verlegung;
11 – die Verlegung;
12 – maslosabornaja der Hörer;
13 – der Bolzen, 15–22 N·m;
14 – die fette Schale;
15 – der fette Filter.

Die Abnahme

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Nehmen Sie den gezahnten Riemen ab.
2. Ziehen Sie alle Bolzen der Befestigung der fetten Schale heraus.
3. Nehmen Sie die fette Schale ab.
4. Ziehen Sie 2 Bolzen heraus und nehmen Sie den fetten Netzfilter mit masloprijemnoj vom Rohr ab.
5. Nehmen Sie den Vorderdeckel ab.
6. Nehmen Sie den Deckel der fetten Pumpe ab.
7. Nehmen Sie die inneren und äußerlichen Zahnräder der fetten Pumpe aus dem Vorderdeckel ab, vorläufig ihre gegenseitige Lage bemerkt.
8. Ziehen Sie den Pfropfen heraus und nehmen Sie die Feder und plunscher ab.

Die Prüfung

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Prüfen Sie die fette Schale auf die Abwesenheit der Risse oder der Beschädigungen und falls notwendig ersetzen Sie es.
2. Prüfen Sie den fetten Filter auf die Abwesenheit der Risse oder der Beschädigungen und falls notwendig ersetzen Sie es.
3. Prüfen Sie den Vorderdeckel auf die Abwesenheit des Verschleißes oder der Beschädigungen an den Kontaktstellen mit den Zahnrädern der fetten Pumpe und falls notwendig ersetzen Sie sie.
4. Prüfen Sie die Abwesenheit des Verschleißes oder der Beschädigung subjew der Zahnräder der fetten Pumpe.
5. Schtschupom messen Sie den Spielraum zwischen dem Zahnrad der fetten Pumpe und dem Netz im Deckel.

Der äusserst zulässige Spielraum des äußerlichen Zahnrades der fetten Pumpe: 0,12–0,18 mm

6. Schtschupom messen Sie das Zahnspiel der Zahnräder der fetten Pumpe.

Das äusserst zulässige Zahnspiel der Zahnräder der fetten Pumpe: 0,001–0,003 mm

7. Vom metallischen Lineal und schtschupom messen Sie den Seitenspielraum der Zahnräder der fetten Pumpe.

Der äusserst zulässige Seitenspielraum der Rotoren der fetten Pumpe: 0,04–0,06 mm


Die Anlage

Die fette Pumpe

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Stellen Sie die äußerlichen und inneren Zahnräder der fetten Pumpe in den Vorderdeckel fest, vorläufig die früher aufgetragenen Zeichen vereint.
2. Stellen Sie den Deckel der fetten Pumpe fest und festigen Sie von ihren Bolzen. Nach der Verzögerung der Bolzen überzeugen sich, dass die Zahnräder proworatschiwajutsja leicht und fliessend.

Der Moment des Zuges: 8–12 N·m

3. Stellen Sie das Sicherheitsventil fest, die Feder und kehren Sie den Pfropfen um, ihr geforderter Moment festgezogen. Vor der Anlage schmieren Sie das Sicherheitsventil mit dem motorischen Öl ein.

Der Moment des Zuges: 40–50 N·m

Vorder fett uplotnitelnoje der Ring

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Prüfen Sie vorder uplotnitelnoje den Ring auf die Abwesenheit des Verschleißes oder der Beschädigung der Arbeitskanten und falls notwendig ersetzen Sie es.
2. Prüfen Sie den Zustand des spannkräftigen Rings obschimajuschtschego die Arbeitskanten uplotnitelnogo die Ringe.
3. Schmieren Sie die äusserliche Oberfläche neu uplotnitelnogo die Ringe mit dem motorischen Öl ein. Vom speziellen Instrument 09231-22100 oder der Buchse des entsprechenden Durchmessers stellen Sie uplotnitelnoje den Ring nach der Kurbelwelle bis zur Berührung des Vorderdeckels fest.
4. Vom speziellen Instrument 09231-22000 stellen Sie uplotnitelnoje den Ring bis zum Anschlag ins Netz des Vorderdeckels fest.
5. Stellen Sie die Scheibe der Kurbelwelle, den gezahnten Riemen und die Scheibe der Kurbelwelle fest.
6. Stellen Sie den fetten Filter fest.
7. Reinigen Sie von den Resten der alten Verlegung die verknüpften Oberflächen der fetten Schale und des Blocks der Zylinder.
8. Tragen Sie die ununterbrochene Schicht germetika vom Durchmesser 4 mm auf die verknüpfte Oberfläche der fetten Schale auf. Um die Öffnungen für die Bolzen germetik verfügen Sie von der inneren Seite. Nach dem Auftragen germetika muss man die Schale nicht mehr als durch 15 Minuten feststellen
9. Stellen Sie die fette Schale auf den Block der Zylinder fest und festigen Sie von den Bolzen.

Die Momente des Zuges: 6–8 N·m