11.10. Die Winkel der Anlage der Vorderräder

Die Prüfung der Winkel der Anlage der Vorderräder muss man am speziellen Stand durchführen, dabei soll sich das Auto in der horizontalen Lage mit den Vorderrädern befinden, die für die gerade Bewegung bestimmt sind. Vorläufig überzeugen sich, dass sich die Vorderachsfederung und die Lenkung im normalen Zustand befinden, die Reifen und die Räder haben die Defekte nicht.

Die Vorspur

Die Vorspur klärt sich wie die Verschiedenheit der Entfernungen (W-A) zwischen Vorder- und hinteren Borden obodow der Räder. Die positive Vorspur bedeutet, dass die Räder näher als Freund zum Freund, als hinten, bei der Messung auf der Höhe des mittleren Punktes des Rads vorn gelegen sind. Wenn die Vorspur der geforderten Bedeutung nicht entspricht, schwächen Sie die linken und rechten Kontermuttern der Spitzen der Steuermänner tjag, dann, des Luftzuges drehend, stellen Sie die geforderten Winkel fest. Ziehen Sie die Kontermuttern fest. Die Wendung auf S der Wendung anschluss- tjag ändert die positive Vorspur etwa auf 5,5 mm.

Die Vorspur: 0±3 mm

Die Warnung

Die Regulierung der Vorspur soll vom Drehen der linken und rechten Spitze des Steuerluftzuges auf den identischen Winkel erfüllt werden.
Bei der Regulierung der Vorspur schwächen Sie das äußerliche Kummet der Befestigung der Schutzkappe, um sein Drehen zu verhindern.
Nach der Regulierung ziehen Sie die Kontermuttern der Spitzen der Steuermänner tjag und die Kummete der Befestigung der Kappen fest.


Der Moment des Zuges der Kontermuttern: 50–55 N·m

Die Unordnung

Die Unordnung ist ein Winkel der Neigung des Rads in Bezug auf die Reisedeckung in der senkrechten Ebene. Er kann positiv, wenn die Räder nach draußen geneigt sind, oder negativ sein, wenn die Räder nach innen geneigt sind. Der Winkel der Unordnung beeinflusst die querlaufenden Kräfte hauptsächlich.

Die Unordnung: 0°± 30'

Der Winkel der längslaeufigen Neigung schkwornja

Der Winkel der längslaeufigen Neigung schkwornja wird bei der Herstellung des Autos festgestellt kann nicht reguliert werden. Wenn der Winkel der längslaeufigen Neigung schkwornja den geforderten Bedeutungen nicht entspricht, ersetzen Sie pognutyje oder die beschädigten Details.

Der Winkel der längslaeufigen Neigung schkwornja: 1°48 ' ±30'

Die Warnung

Vor der Prüfung und der Regulierung der Winkel der Anlage der Räder soll die Vorderachsfederung von den abgenutzten, freien oder beschädigten Details frei sein.
Die Regulierung der Winkel der Anlage der Räder muss man durchführen, das spezielle Instrument 09529-21000 verwendend.
Die Unordnung und der Winkel der längslaeufigen Neigung schkwornja werden bei der Herstellung des Autos festgestellt können nicht reguliert werden.
Wenn die Unordnung und der Winkel der längslaeufigen Neigung schkwornja den geforderten Bedeutungen nicht entsprechen, ersetzen Sie pognutyje oder die beschädigten Details.