11.2. Der untere Hebel der Vorderachsfederung

1 – die Mutter, 35–45 N·m;
2 – die Mutter, 35–45 N·m;
3 – die Mutter, 45–60 N·m;
4 – die hintere Stütze des Motors;
5 – der Bolzen, 30–40 N·m;
6 – der Stabilisator der querlaufenden Immunität;
7 – der untere Rahmen;
8 – der Bolzen, 95–120 N·m;
9 – der Bolzen, 95–120 N·m;
10 – der untere Hebel der Vorderachsfederung;
11 – die Mutter, 60–72 N·m.

Die Abnahme

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Nehmen Sie das Vorderrad ab.
2. Erreichen Sie schplint aus der Antriebswelle, wenden Sie die Mutter ab und nehmen Sie die Scheibe der Befestigung der Antriebswelle zur Nabe des Vorderrads ab.
3. Schwächen Sie die Mutter der Befestigung des Kugelgelenkes des unteren Hebels, aber ziehen Sie sie vollständig nicht heraus.
4. Ziehen Sie zwei Bolzen der Befestigung des unteren Teiles der Theke zur Wendefaust heraus.
5. Nach draußen die Wendefaust verschiebend, erreichen Sie die Antriebswelle aus der Nabe.
6. Vom Abzieher 09568–34000 pressen Sie den Zapfen des Kugelgelenkes aus der Wendefaust aus.
7. Vorübergehend stellen Sie den unteren Bolzen der Befestigung der Theke der Vorderachsfederung fest.
8. Ziehen Sie die Mutter der Befestigung des Luftzuges des Stabilisators heraus.
9. Ziehen Sie den Bolzen der Befestigung der Vorderseite des unteren Hebels und die hinteren Bolzen der Befestigung der Buchse heraus.
10. Nehmen Sie den unteren Hebel ab.

Die Anlage

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
Legen Sie den Luftzug des Stabilisators vom Schraubenschlüssel mit dem offenen Rachen auf 14 mm und nawernite samokontrjaschtschujussja die Mutter fest.

Die Auseinandersetzung

Der Ersatz des Kugelgelenkes und pylesaschtschitnogo der Kappe

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Von der Schneide des Schraubenziehers nehmen Sie pylesaschtschitnyj die Kappe vom Kugelgelenk des unteren Hebels ab.
2. Nehmen Sie den spannkräftigen Ring ab.
3. Vom kapronowym Hammer trennen Sie das Kugelgelenk vom unteren Hebel ab.
4. Vom speziellen Instrument sapressujte das neue Kugelgelenk in den unteren Hebel.
5. Stellen Sie den spannkräftigen Ring fest.
6. Vom speziellen Instrument stellen Sie pylesaschtschitnyj die Kappe fest.