11.15. Die Verzögerung der Muttern der Befestigung des Rads

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Der Moment des Zuges der Räder mit den Stahl- und Aluminiumdisks: 90–110 N·m.

Die Warnung

Den endgültigen Moment des Zuges muss man unter Ausnutzung dinamometritscheskogo des Schlüssels durchführen.


2. Die Reihenfolge der Verzögerung der Muttern der Befestigung des Rads:

– Nach dem Kreis ziehen Sie alle Muttern bis zu ihrem sicheren Kontakt mit der Disk des Rads fest;
– Ziehen Sie die Muttern unter Ausnutzung dinamometritscheskogo des Schlüssels fest.