6.17. Die Frequenz des Drehens des Leerlaufs und die Regulierung der Brennstoffmischung

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Nehmen Sie den Vergaser ab.
2. Festigen Sie den Vergaser im Schraubstock, deren Schwämme vom weichen Material geschlossen sind, es soll der Zugang auf die Schraube der Regulierung der Brennstoffmischung (MAS) dabei geöffnet sein.
3. Durchbohren Sie die Öffnung vom Durchmesser 2 mm in der zentralen Öffnung für die Schraube der Regulierung der Brennstoffmischung (MAS), wonach rasswerlite die Öffnung swerlom vom Durchmesser 3 mm.
4. Stellen Sie in die durchbohrte Öffnung wykolotku ein und schlagen Sie den Pfropfen aus.
5. Stellen Sie den Vergaser auf den Motor fest.
6. Lassen Sie den Motor und erwärmen Sie es bis zur Temperatur der kühlenden Flüssigkeit 80–95°C.
Die Bedingungen der Regulierung

Die Scheinwerfer, den elektrischen Lüfter des Heizkörpers und alle elektrischen Konsumenten sollen ausgeschaltet sein, und die Getriebe soll in die neutrale Lage bestimmt sein.
7. Begehen Sie die Fahrt auf dem Auto im Laufe von 5 Minen auf der Geschwindigkeit den 48 km/Stunde oder nicht mehr als auf 5 mit vergrössern Sie die Frequenz des Drehens der Kurbelwelle bis zu 2000–3000мин–1.
8. Wonach gestatten Sie dem Motor, im Leerlauf im Laufe von 2 Minuten zu arbeiten
9. Regulieren Sie den Inhalt MIT und die Frequenz des Drehens des Leerlaufs, die Schraube der Regulierung der Frequenz des Drehens des Leerlaufs (SAS-1) und die Schraube der Regulierung der Qualität der Brennstoffmischung (MAS) drehend.

Der Inhalt MIT auf der Frequenz des Leerlaufs: 2,0± 0,25 %
Die Frequenz des Drehens des Leerlaufs des Motors 1,3 l mit der mechanischen Getriebe: 850±100 der Minen-1

10. Stellen Sie den Pfropfen fest, der den Zugang auf die Schraube der Regulierung der Qualität der Brennstoffmischung schließt.