6.21. Der Kanister ulawliwanija parow des Brennstoffes

1 – der Kanister;
2 – die Halterung des Kanisters;
3 – der Träger des Brennstofffilters;
4 – der Brennstofffilter;
5 – der Schlauch der Rückgabe des Brennstoffes;
6 – das Rohr der Rückgabe des Brennstoffes.

Die Abnahme und die Anlage

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Die Rohre sollen von den Kummeten und den Klemmen sicher gefestigt sein, um die Ausfließen des Brennstoffes auszuschließen.
2. Nach der Anlage der Rohre und der Schläuche, überzeugen sich, dass sie nicht pereschaty.
3. Richtig legen Sie die Schläuche und die Rohre an und festigen Sie sie.
4. Stellen Sie die Kummete und die Klemmen so fest damit sie keine benachbarten Elemente des Autos betrafen.

Die Prüfung


DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Prüfen Sie die Schläuche und die Rohre auf die Abwesenheit der Risse, der Überspitzung, der Deformation, des Alterns und der Verunreinigung.
2. Prüfen Sie den Brennstofffilter auf die Abwesenheit der Verunreinigung oder der Beschädigungen.
3. Prüfen Sie den Kanister auf die Abwesenheit der Verunreinigungen.
4. Prüfen Sie die Arbeitsfähigkeit des Begrenzers der Überfüllung (das Zweifahrventil) und des regulierenden Brennstoffventiles der Reinigung.
5. Prüfen Sie die Arbeitsfähigkeit des Zweifahrventiles, produwaja es von zwei Seiten. Wenn die Luft mit Mühe geht, bedeutet, ist das Ventil intakt.
6. Prüfen Sie das regulierende Ventil der Reinigung auf folgende Weise:

– Überzeugen sich, dass die Temperatur der kühlenden Flüssigkeit 80–95°C gleich ist;
– Schalten Sie den Schlauch der Reinigung vom Vergaser und podujte in ihn aus. Wenn das Ventil geschlossen ist, bedeutet, seine Handlung normal. Starten Sie den Motor und vergrössern Sie die Frequenz des Drehens der Kurbelwelle bis zu 1500–2000 Minen-1 und podujte in den Schlauch. Wenn das Ventil geschlossen ist, prüfen Sie den Zustand des Vakuumschlauches oder die Arbeit des Thermoventiles.