6.3. Die Prüfung des Drucks, der von der Brennstoffpumpe geschaffen wird

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Nehmen Sie das Kissen des hinteren Sitzens ab und nehmen Sie das Inspektionspaneel der Brennstoffpumpe ab.
2. Für die Abnahme des Drucks im Brennstoffsystem schalten Sie den Stecker der Brennstoffpumpe aus, starten Sie den Motor und erwarten Sie bis er in Zusammenhang mit der Leistung des Brennstoffes aus topliwoprowodow und der Brennstoffmagistrale stehenbleiben wird.

Die Warnung

Vor der Absonderung topliwoprowodow nehmen Sie den Druck im Brennstoffsystem sonst den Brennstoff ab, der sich unter dem Druck befindet, wird aus dem Brennstoffsystem intensiv folgen.


3. Schalten Sie die Leitung von der negativen Klemme der Batterie aus und schalten Sie den Stecker der Brennstoffpumpe an.
4. Schalten Sie zum Brennstofffilter den Adapter des Manometers (09353-24000, 09353-24100, 09353-38000) an und ziehen Sie den Bolzen der Befestigung vom geforderten Moment fest.

Der Moment des Zuges: 25-35 N·m

5. Schalten Sie die Leitung zur negativen Klemme der Batterie an.
6. Von den zusätzlichen Leitungen reichen Sie die Anstrengung zum Stecker der Brennstoffpumpe und prüfen Sie, dass die Ausfließen des Brennstoffes aus den Vereinigungen des Manometers fehlen.
7. Starten Sie den Motor und geben Sie es ab, auf der Frequenz des Drehens des Leerlaufs zu arbeiten.
8. Messen Sie den Druck des Brennstoffes.

Der Druck des Brennstoffes: 350 kpa
9. Wenn die Messungen, die in den Schritten 7 und 8, erfüllt sind der geforderten Bedeutung des Drucks des Brennstoffes nicht entsprechen, bestimmen Sie den Grund und erfüllen Sie die notwendige Reparatur.
Die Bedingung
Der wahrscheinliche Grund
Die Methode der Beseitigung
Der Druck des Brennstoffes viel zu niedrig a. Es ist der Brennstofffilter verschmutzt. a. Ersetzen Sie den Brennstofffilter.
b. Die Ausfließen seitens der Rückgabe des Brennstoffes, herbeigerufen von der schlechten Verdichtung des Reglers des Drucks. b. Ersetzen Sie den Regler des Drucks.
Der Druck des Brennstoffes viel zu hoch a. Salipanije des Reglers des Drucks des Brennstoffes. a. Ersetzen Sie den Regler des Drucks.
b. Ist oder pognut die Rohrleitung der Rückgabe des Brennstoffes eingeschlagen b. Ersetzen Sie die Rohrleitung der Rückgabe des Brennstoffes
10. Halten Sie den Motor an und durch 5 Minen auf dem Manometer lesen Sie die Bedeutung des Drucks des Brennstoffes durch, die sich nicht ändern soll. Wenn sich der Druck des Brennstoffes wesentlich verringert hat, bestimmen Sie den Grund und erfüllen Sie die notwendige Reparatur.
Die Bedingung
Der wahrscheinliche Grund
Die Methode der Beseitigung
Der Druck des Brennstoffes nach der Unterbrechung des Motors verringert sich langsam a. negermetitschna die Brennstoffdüse a. Ersetzen Sie die Brennstoffdüse
Der Druck des Brennstoffes nach der Unterbrechung des Motors verringert sich sehr schnell a. Es ist das Kontrollventil der Brennstoffpumpe geöffnet Ersetzen Sie die Brennstoffpumpe
11. Nehmen Sie den Druck im Brennstoffsystem ab.
12. Schalten Sie den Schlauch und das Manometer aus.

Die Warnung

Schließen Sie die Vereinigung vom Handtuch, um rasbrysgiwanije des Brennstoffes, herbeigerufen vom restlichen Druck in topliwoprowode auszuschließen.


13. Ersetzen Sie uplotnitelnoje den Ring ausgangs des Schlauches.
14. Verbinden Sie den Schlauch mit der Brennstoffmagistrale und ziehen Sie die Anschlussmutter vom geforderten Moment fest.
15. Prüfen Sie die Dichtheit des Brennstoffsystems.