13.14. Der Hauptbremszylinder

1 – der Regler des Drucks;
2 – der Hauptbremszylinder;
3 – der Pfropfen;
4 – der Kompensationsbehälter;
5 – der Sperrring;
6 – der primäre Kolben;
7 – der nochmalige Kolben;
8 – die Mutter, 8–12 N·m.

Die Abnahme

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Schalten Sie den elektrischen Stecker vom Sensor des Niveaus der Bremsflüssigkeit aus.
2. Schalten Sie die Hörer des Bremssystems vom Hauptbremszylinder aus und schließen Sie die sich öffnenden Öffnungen von den herankommenden Pfropfen.

Die Warnung

Die Bremsflüssigkeit löst die Farbe, den Plast und die Isolierung der Leitungen auf, deshalb beim zufälligen Treffen der Flüssigkeit auf lakokrassotschnoje die Deckung des Autos oder seine Komponenten waschen Sie von ihrer großen Menge des Wassers aus.


3. Schalten Sie den Träger des Reglers des Drucks aus und nehmen Sie den Hauptbremszylinder ab. Wenden Sie die Muttern der Befestigung des Hauptbremszylinders ab.

Die Auseinandersetzung

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Nehmen Sie den Pfropfen ab und ziehen Sie aus dem Behälter die Bremsflüssigkeit zusammen.
2. Nehmen Sie den Behälter vom Hauptbremszylinder ab.

Die Warnung

Falls notwendig, festigen Sie den Hauptbremszylinder im Schraubstock, seinen Hauptteil des Körpers, und nicht den Flansch zudrückend.


3. Erreichen Sie die primären und nochmaligen Kolben aus dem Körper des Hauptbremszylinders.

Die Warnung

Beachten Sie die Vorsicht, um den Durchmesser rastotschki des Hauptbremszylinders nicht zu beschädigen.
Ordnen Sie die primären und nochmaligen Kolben nicht.



Die Prüfung

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Prüfen Sie die innere Oberfläche des Körpers des Hauptbremszylinders auf die Abwesenheit des Rostes und der Leistung.
2. Prüfen Sie die primären und nochmaligen Kolben auf die Abwesenheit des Rostes, sadirow oder des Verschleißes.
3. Prüfen Sie die primären und nochmaligen Kolben auf die Abwesenheit der Verschlechterung ihres Zustandes.

Die Montage

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Schmieren Sie mit der empfohlenen Bremsflüssigkeit die innere Oberfläche des Hauptbremszylinders und die äusserlichen Oberflächen der primären und nochmaligen Kolben ein.

Die empfohlene Bremsflüssigkeit: DOT3

2. Akkurat stellen Sie die Feder und den nochmaligen Kolben in die Öffnung des Hauptbremszylinders ein.
3. Akkurat stellen Sie den primären Kolben in die Öffnung des Hauptbremszylinders ein.
4. Drücken Sie auf den primären Kolben und stellen Sie den Sperrring in die Rille des Durchmessers rastotschki des Hauptbremszylinders fest.
5. Stellen Sie den Pfropfen auf den Behälter fest.
6. Schmieren Sie zwei uplotnitelnych die Ringe (innen und außen) mit der Bremsflüssigkeit ein und stellen Sie sie in den Körper des Hauptbremszylinders ein.

Die Warnung

Jedesmal beim Ersatz des Behälters muss man uplotnitelnyje die Ringe ersetzen.


7. Mit der Bemühung stellen Sie den Behälter in uplotnitelnyje die Ringe des Hauptbremszylinders ein.
8. Schalten Sie den elektrischen Stecker zum Sensor des Niveaus der Bremsflüssigkeit an.

Die Anlage

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Stellen Sie den Hauptbremszylinder auf dem Vakuumverstärker der Bremsen und nawernite zwei Muttern fest. Ziehen Sie zwei Muttern der Befestigung des Hauptbremszylinders fest.

Der Moment des Zuges: 8–12 N·m

2. Schalten Sie zwei Hörer des Bremssystems und den elektrischen Stecker zum Sensor des Niveaus der Bremsflüssigkeit an.

Der Moment des Zuges der Hörer: 13–17 N·m

3. Überfluten Sie die Bremsflüssigkeit und entfernen Sie die Luft aus der hydraulischen Kontur des Bremssystems.