13.7. Die Regulierung des Laufs stojanotschnogo die Bremsen

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Prüfen Sie die Anzahl der Nasenstüber bei der Verzögerung des Hebels stojanotschnogo die Bremsen von der Bemühung 196 N

Der Lauf des Hebels: 6–7 Nasenstüber

2. Wenn sich die Anzahl der Nasenstüber davon unterscheidet, regulieren Sie die Länge des Taus, die Regelungsmutter auf dem Kompensator der Taus drehend.
3. Nach der Regulierung erfüllen Sie die folgenden Prüfungen:

a. Werden die Zündung einschalten, heben Sie den Hebel stojanotschnogo die Bremsen auf einen Nasenstüber und prüfen Sie, dass die Kontrolllampe stojanotschnogo die Bremsen in der Kombination der Geräte aufgeflammt ist;
b. Prüfen Sie, dass die hinteren Bremsen das Auto auf der geneigten Ebene sicher festhalten.