16.3. Das System des Ladens

Das System des Ladens nimmt die Batterie, den Generator mit dem eingebauten Regler sowohl der Kontrolllampe des Ladens als auch den Leitungen auf. Im Auto ist der Generator des Wechselstromes mit dem Gleichrichter bestimmt.

Der Generator ist ein dreiphasiger synchroner elektrischer Wagen mit der elektromagnetischen Anregung. Die Anstrengung wird vom eingebauten Regler der Anstrengung reguliert.

Bei der Arbeit des Generators schafft der Strom, der nach dem Wickeln der Anregung verläuft, um die Pole des Rotors den magnetischen Strom. Beim Drehen des Rotors unter jedem subzom statora geht jenes südlich, so ändert sich der Nordpol des Rotors und der magnetische Arbeitsstrom, der durch subzy statora geht, nach der Größe und der Anstrengung. Dieser variabele magnetische Strom schafft im Wickeln statora die Elektrotriebkraft.

Bei der hohen Frequenz des Drehens des Rotors des Generators, wenn die Anstrengung des Generators grösser wird, als 13,6–14,6 In, wird der Regler der Anstrengung auch den Strom durch das Wickeln der Anregung verschlossen geht nicht. Die Anstrengung des Generators fällt, der Regler otpirajetsja und versäumt den Strom durch das Wickeln der Anregung wieder. Je höher gibt es als Frequenz des Drehens des Rotors des Generators, desto mehrere Zeit des verschlossenen Zustandes des Reglers, also sinkt davon die Anstrengung auf dem Ausgang des Generators stärker. Der Prozess der Verriegelung und des Aufschließens des Reglers geschieht mit der hohen Frequenz, deshalb die Schwingungen der Anstrengung auf dem Ausgang des Generators sind unmerklich und tatsächlich kann man für seine ständig, unterstützt auf der Höhe 13,6–14,6 W halten