16.4. Die Prüfung der elektrischen Kette des Ladens

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Werden die Zündung einschalten.
2. Nach dem Einschluss der Zündung beim arbeitenden Motor soll die Kontrolllampe des Ladens der Batterie brennen.
3. Schalten Sie den Stecker vom Resistor der vorläufigen Anregung des Generators aus.
Schalten Sie den Widerstandsmesser zu den Kontakten die 1 und 3 Stecker seitens der Komponenten an. Positiv schtschup (+) des Widerstandsmessers schalten Sie zum Kontakt 3, und negativ schtschup (–) – zum Kontakt 1 an.

Die Warnung

Wenn den Widerstandsmesser falsch anzuschalten, wird er die Bedeutung des Widerstands nicht vorführen



Das Ergebnis


DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Wenn es die Leitungsfähigkeit gibt, die vom Widerstandsmesser vorgeführt wird, bedeutet, ist es die elektrische Kette in Ordnung sein. Wenn die Leitungsfähigkeit fehlt, bedeutet, ist die elektrische Kette fehlerhaft.
2. Wenn die Leitungsfähigkeit nur auf dem Schritt 3 fehlt, prüfen Sie und stellen Sie die elektrische Kette der Kontrolllampe wieder her. Wenn die Leitungsfähigkeit nur auf dem Schritt 2 fehlt, prüfen Sie das Resistor der vorläufigen Anregung des Generators.

Die Warnung

Wenn die Leitungsfähigkeit nur auf einem der Schritte 2 und 3 fehlt, bedeutet, arbeitet das System normal, muss man jedoch für die sicherere Arbeit des Systems die elektrische Kette prüfen.