16.5. Die Prüfung des Fallens der Anstrengung auf der Leitung, die die Batterie mit dem Generator verbindet

Diese Prüfung lässt zu, die Zuverlässigkeit der Vereinigung der Klemme "B" des Generators mit der positiven Klemme der Batterie zu bestimmen.

Die Vorbereitung auf die Prüfung

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Werden die Zündung einschalten.
2. Schalten Sie das digitale Voltmeter zur Klemme "B" des Generators und zur positiven Klemme der Batterie an.

Die Bedingung der Prüfung


DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
Starten Sie den Motor, werden die Scheinwerfer aufnehmen, den Lüfter des Heizkörpers und andere Konsumenten der elektrischen Energie und lesen Sie die Aussagen auf dem Voltmeter durch.

Das Ergebnis der Prüfung

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Das Voltmeter soll die Anstrengung 0,3 W vorführen
2. Wenn die Anstrengung mehr 0,3 In, bedeutet, hat die Leitung die Beschädigungen oder ist er zu den Klemmen des Generators und der Batterie unzuverlässig angeschaltet.

Für die Prüfung der Leitung verbinden Sie die Klemme "B" und die positive Klemme der Batterie von der zusätzlichen Leitung mit dem schmelzbaren Einschub.

Prüfen Sie die Zuverlässigkeit des Anschließens der Leitung zu den Klemmen, sowie überzeugen sich, dass die Isolierung der Leitung von seiner Überhitzung nicht geschmolzen ist.
3. Zum Schluss, schalten Sie alle Konsumenten der elektrischen Energie aus und halten Sie den Motor an.